MaxPlanck Forum: Wenn Forscher fälschen

Das nächste Max Planck Forum erscheint im Rahmen der Reihe “Die Macht neuer Erkenntisse – Freiheit und Verantwortung der Wissenschaft”:

Wenn Forscher fälschen. Wie soll die Wissenschaft mit schwarzen Schafen umgehen?
09.04.2019
19:00 Uhr
Der Tagesspiegel, Askanischer Platz 3, 10963 Berlin

Anmeldung und weitere Informationen:
https://www.mpg.de/12787260/max-planck-forum-wenn-forscher-faelschen.html

Eine Veranstaltung im Rahmen der Kampagne Freiheit ist unser System.

Das wissenschaftliche Publikationssystem

In der Podcast-Reihe Resonator der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren ist ein Beitrag zum Thema wissenschaftliches Publizieren erschienen. Bernhard Mittermaier (Leiter der Bibliothek am Forschungszentrum Jülich) erläutert einige Probleme des wissenschaftlichen Publikationssystems und erklärt was sich ändern muss.
RES146 Das wissenschaftliche Publikationssystem

22. April 2017: March for Science Berlin

marchscienceDer March for Science Berlin startet am 22. April 2017 um 13:00 Uhr vor der Humboldt-Universität (Unter den Linden 6).

Die weltweite Initiative March for Science betont den Wert von Wissenschaft und Forschung, insbesondere ihre Schlüsselrolle für eine offene und demokratische Gesellschaft. Anlässlich des Earth Day werden weltweit, auch in vielen Städten Deutschlands, Demonstrationen stattfinden.

http://marchforscienceberlin.de/

Die Allianz der Wissenschaftsorganisationen unterstützt den March for Science als “wichtiges und deutliches Zeichen für die Freiheit der Wissenschaft” (PDF).

Der Max-Planck-Präsident wird beim Münchner March for Science sprechen.