Veranstaltungsreihe: “Lost in Dissertation”

Die Berliner Universitätsbibliotheken und die Staatsbibliothek zu Berlin präsentieren erneut eine Vortragsreihe zu den Themen Publizieren, Open Access, Forschungsdaten und Literaturverwaltung, die sich an Promovierende richtet.

LOST IN DISSERTATION?
VON DER LITERATURVERWALTUNG BIS ZUR PUBLIKATION – EINE VERANSTALTUNGSREIHE FÜR DOKTORANDINNEN UND DOKTORANDEN
JUNI/JULI 2017

Die Module starten am 27. Juni und können einzeln besucht werden. Hier eine Auswahl:

Master of Disaster? Strukturiert und effektiv arbeiten mit Literaturverwaltungsprogrammen
Dr. Julia Roeder, Dr. Ulrike Schenk (Humboldt-Universität zu Berlin)
27. Juni 2017, 10.00–12.00 Uhr

Licht und Schatten: Bildrechte beim wissenschaftlichen Publizieren
Dr. Georg Schelbert (Humboldt-Universität zu Berlin),
Dr. Christian Mathieu, Armin Talke (Staatsbibliothek zu Berlin)
4. Juli 2017, 10.00–12.00 Uhr

Weitere Module, Details und Anmeldung unter http://staatsbibliothek-berlin.de/service/schulungen/wissenswerkstatt/promovierende/

Lange Nacht 2017

PrintNicht nur spannende naturwissenschaftliche Themen gibt es im Fritz-Haber-Institut zur Langen Nacht der Wissenschaften am 24. Juni zu entdecken. Auch wir beteiligen uns wieder am abwechslungsreichen Programm.

Bibliotheksrallye
Bei unserer Rallye durch den Lesesaal lernst du die Bibliothek des Institutes kennen. Am Ende gibt es eine Überraschung und du kannst dir ein eigenes Notizbuch binden. Auch die repräsentativen Räumlichkeiten der modernen Spezialbibliothek an historischem Ort sind einen Besuch wert. Eine Ausstellung sowie Multimedia-Präsentationen geben Einblick in die Geschichte des Instituts.

Bibliothek des Fritz-Haber-Instituts
Faradayweg 4-6 in Berlin-Dahlem
17:30, 19:30, 21:30 Uhr
MITMACHKURS

Das vollständige Programm: http://www.langenachtderwissenschaften.de

New Acquisitions: June 2017

xrayThis new title is available in the library now:

X-rays and extreme ultraviolet radiaton by David Attwood and Anne Sakdinawat (22 E 4).

You can find it in the new acquisition section of the library.

 

More new books:

Zecchina, Adriano [Auth.]… The development of catalysis 2017 27 A 23
Rammer, Jorgen [Auth.] Physics of electronic materials 2017 26 I 36
Powers, Peter E. [Auth.]… Fundamentals of nonlinear optics 2017 20 F 65
Catalysis : specialist periodical reports 2017 28 D 10-Vol. 29
Electroanalytical chemistry 2017 34 D 2-Vol. 29

Hub of Nobel Laureates in Berlin

Today the Harnack House is a confererence venue for the Max Planck Society. It was opened in 1929 as a scientific meeting place, where guests from all over the world came together. Now a book, which is a supplement to the conference venue’s exhibition, portrays some of its most illustrious guests: Albert Einstein, Lise Meitner, Max Planck, Albert Speer and more.

imageSusanne Kiewitz: Hub of Nobel Laureates: Harnack House in Berlin. Berlin 2016 (Shelf Mark: 70 H 43)

Susanne Kiewitz: Treffpunkt der Nobelpreisträger: das Harnack-Haus in Berlin-Dahlem. Berlin 2016 (Shelf Mark: 70 H 43-Dt.)