New zotero Tool for Bibliographies

If you just need to create a quick bibliography, ZoteroBib can be helpful for you. It is a free service to help you quickly generate bibliographies in more than 9,000 citation styles. “There’s no software to install or account to create, and it works on any device, including tablets and phones. Your bibliography is stored right on your device.”
More at: https://www.zotero.org/blog/introducing-zoterobib/

https://zbib.org/

Mendeley Workshop in January

How Mendeley helps you improve your research workflow

Monday, January 22, 2018 – 11 am
Building A, Library

Mendeley is a desktop and web reference management system for managing and sharing references and research papers.

The course gives an overview of the following topics:
Keeping your literature organized – Mendeley as reference manager
Creating your personal library with Mendeley Desktop; Writing, citing and annotating; Working on a paper together
Working with your peers – Mendeley as Social Collaboration & Research Network
Your researcher profile & stats on Mendeley Web; Staying up-to-date in your field; Building your network; Working together in Groups; Research data; Career development; Funding opportunities

Instructor
Eva Podgoršek (Elsevier, Consultant Research Platforms Academic & Government)

If you wish to attend please register by contacting the library.

Veranstaltungsreihe: “Lost in Dissertation”

Die Berliner Universitätsbibliotheken und die Staatsbibliothek zu Berlin präsentieren erneut eine Vortragsreihe zu den Themen Publizieren, Open Access, Forschungsdaten und Literaturverwaltung, die sich an Promovierende richtet.

LOST IN DISSERTATION?
VON DER LITERATURVERWALTUNG BIS ZUR PUBLIKATION – EINE VERANSTALTUNGSREIHE FÜR DOKTORANDINNEN UND DOKTORANDEN
JUNI/JULI 2017

Die Module starten am 27. Juni und können einzeln besucht werden. Hier eine Auswahl:

Master of Disaster? Strukturiert und effektiv arbeiten mit Literaturverwaltungsprogrammen
Dr. Julia Roeder, Dr. Ulrike Schenk (Humboldt-Universität zu Berlin)
27. Juni 2017, 10.00–12.00 Uhr

Licht und Schatten: Bildrechte beim wissenschaftlichen Publizieren
Dr. Georg Schelbert (Humboldt-Universität zu Berlin),
Dr. Christian Mathieu, Armin Talke (Staatsbibliothek zu Berlin)
4. Juli 2017, 10.00–12.00 Uhr

Weitere Module, Details und Anmeldung unter http://staatsbibliothek-berlin.de/service/schulungen/wissenswerkstatt/promovierende/

Veranstaltungsreihe für Promovierende

Die Berliner Universitätsbibliotheken und die Staatsbibliothek zu Berlin präsentieren eine Vortragsreihe zu den Themen Publizieren, Open Access, Forschungsdaten und Literaturverwaltung, die sich an Promovierende richtet.

LOST IN DISSERTATION? VON DER LITERATURVERWALTUNG BIS ZUR PUBLIKATION – EINE VORTRAGSREIHE FÜR DOKTORANDINNEN UND DOKTORANDEN JUNI/JULI 2016

Die Module starten am 15. Juni und können einzeln besucht werden. Hier eine Auswahl:

Licht und Schatten: Bildrechte beim wissenschaftlichen Publizieren
Dr. Georg Schelbert (Humboldt-Universität zu Berlin),
Dr. Christian Mathieu, Armin Talke (Staatsbibliothek zu Berlin)
20. Juni 2016, 16.30–18.30 Uhr

Master of Disaster? Strukturiert und effektiv arbeiten mit Literaturveraltungsprogrammen
Anna-Katharina Huth, Dr. Ulrike Schenk (Humboldt-Universität zu Berlin)
11. Juli 2016, 12.00–14.00 Uhr

Weitere Module, Details und Anmeldung unter http://staatsbibliothek-berlin.de/service/schulungen/wissenswerkstatt/promovierende/